Über mich

Schon als kleines Mädchen, liebte ich es mich kreativ auszutoben und war fasziniert von der asiatischen Kultur. So ist es auch kein Zufall, dass ich eine Reise nach Japan unternahm.
Während meiner Reise in Japan habe ich zusammen mit Japanern verschiedene Origami-Figuren gefertigt. Dabei kam mir der Gedanke, „Kann man dies nicht auch für Schmuckanhänger nutzen?“ und kaum wieder zurück in Deutschland, habe ich in monatelanger Arbeit meine Technik verfeinert und meinen eigenen Origami-Schmuck hergestellt.
Familie, Freunde und Bekannte haben immer wieder meinen Schmuck bewundert und mich gefragt ob ich Ihnen nicht auch welchen falten kann. So wurde es immer mehr und mehr.
Nun möchte ich es gerne auch an Euch weitergeben und die Origami-Kunst weiterverbreiten. Viel Spaß wünsche ich euch mit dem Schmuck!